Facts

Montag, 08.06.2009

Cheerleader top in Europa!

"Geschichte wird gemacht, es geht voran!" So oder so ähnlich hätte das Motto am vergangenen Pfingstwochenende lauten können! Bei der offenen Europameisterschaft, den Elite Championships, erbrachten Magic Kitten und Magic Paws neue Bestleistungen. Während die Magic Paws erstmalig seit 2004 das Finale der Top 5 erreichten, belegten die Magic Kitten in der Qualifikationsrunde mit beachtlichen 8,25 Punkten den 1.Platz und gingen als Favourit ins Finale. Obwohl alle den Samstag Abend zur Entspannung und Rehabilitation nutzen, war die Anspannung und Nervosität bei den Magic Kitten nicht verflogen, so daß sich im Finale kleine Fehler und Unsynchronitäten einschlichen und mit Punktverlust bestraft wurden. Am Ende hieß es Platz 5. Wie eng jedoch die Entscheidung ausfiel, machten die vergebenen Punkte deutlich. Nur 0,37 Punkte Abstand zum 2.Platzierten und 0,23 Punkte Abstand zum 4.Platzierten lagen die Magic Kitten von den anderen Teams weg. Bestes deutsches Team und erneuter Meister wurden die Dance Delight aus Berlin mit 8,06 Punkten. "Uns liegt eher die Rolle des Jägers als die des Gejagten", resümierte Tanja Straub. " So ist der Sport, Kleinigkeiten können manchmal das Zünglein an der Waage sein. Wir haben heute bewiesen, daß wir oben mithalten können und uns nicht verstecken brauchen."

Routinierter gingen die Magic Paws im Finale zu Werke und konnten kleine Fehler vom Vortag ausgleichen. Mit einem nahezu fast fehlerfreien Programm konnten sie sich nochmal verbessern und belegten den 4.Platz mit 7,33 Punkten. Auch hier lagen die Wertungen eng beieinander. Nur 0,58 Punkte Abstand hatten die Magic Paws auf den 3.Platzierten. Meister wurde das Team "Ladies" aus Slowenien.

"Das Gesamtergebnis unserer Teams war mehr als überzeugend", ist Tanja Straub zufrieden. "Noch nie waren die Magic Paws im Finale, noch nie haben die Magic Kitten in der Qualifikationsrunde den 1.Platz erreicht. Das ist sensationell und zeigt, daß wir uns ständig weiterentwickeln! Beide Teams gehören zu den besten Europas. Wer kann das schon von sich behaupten?" Insgesamt haben die deutschen Teams bei den Elite Championships mächtig abgeräumt. Sowohl im Senior All Girl als auch in der Königsklasse Senior Coed wurden die ersten Plätze jeweils von deutschen Teams belegt. Meister im Coed wurde Wild Cheer aus Pfungstadt, im All Girl ließen die CLL Spurs aus Langenfeld alle Mitstreiter hinter sich.

Für die Magic Paws und Magic Kitten gilt es nun, den Schwung dieser Meisterschaft mitzunehmen und auf die bevorstehende Deutsche Meisterschaft am 20.06.09 zu übertragen. "Da werden wieder in unsere Jäger-Rolle schlüpfen und die liegt uns bekanntlich am besten", kündigt Tanja Straub an.

Karten für die Deutsche Meisterschaft sind noch erhältich und können zum Preis von 16,00 Euro pro Karte beim Veranstalter erworben werden: www.elite-cheerleading.de

Übersicht

Portraits
Galerie

Unsere starken Partner

Sparkasse Vest Recklinghausen4ever fit!